Spargelrezept - Spargel im Dip - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Spargelrezept - Spargel im Dip

Spargel im Dip

Einkaufsliste
  • Spargel, weiß, mittlere Stärke, ca. 500 g
  • Schalotten, 2
  • Frühlingszwiebeln, 4
  • Estragon, 6 Stängel
  • Dill, 1 Bund
  • Zitrone, 1 Bio
  • Schmand, 1 Becher
  • Sauerrahm, 1 Becher
  • Griech. Sahnejoghurt, 1 Becher
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:
  • den Spargel mit einem Sparschäler schälen und die Enden ca. 2 cm abschneiden
  • die Schalotten, die Frühlingszwiebeln, Estragon und Dill klein schneiden
  • die Schalotten blanchieren (ca. 1 min. in heißes Wasser)
  • die Zitronenschale klein schneiden, den Saft auspressen

Zubereitung:
  • den geschälten Spargel 12 min. im Dampfgarer bei 100°C dämpfen oder: in einem Topf im Spargelsud (mit Salz, Zucker, Butter, Zitronensaft) ca. 13 min. leicht köcheln lassen
  • Spargel abkühlen
  • Schmand, Sauerrahm und griech. Joghurt glatt rühren
  • Schalotten, Frühlingszwiebeln, Estragon, Dill und Zitronenschale unterrühren
  • mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken
  • den Spargel in ca. 5 cm kurze Stücke schneiden und in dem Dip drapieren

Tipps:
  • Das Gericht schmeckt auch mit grünem Spargel gut. Dieser muß - je nach Frische - nur im unteren Drittel geschält werden.
  • Die Garzeit beträgt nur ca. 5 min. Spargelsud: die Schalen und Enden mit Wasser einmal aufkochen und dann ca. 30 min. ziehen lassen. Der Spargel gart in diesem Sud aromatischer ( ähnlich dem intensiven Geschmack aus dem Dampfgarer ).

Weinempfehlung:
  • Riesling aus dem Rheingau (feinherb)





Zurück zum Seiteninhalt