Tagliarini Frutti di Mare - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Tagliarini Frutti di Mare

Rezept Tagliarini Frutti di Mare
Einkaufsliste:
Tagliarini, frische, 250 g, Fertigprodukt
Frutti di Mare, in Olivenöl eingelegt, 300 g
Schalotten, 2
Garnelen, mittlere Größe, vorgekocht, 100 g
Petersilie, 1 Bund
Zitrone, 1 Bio
Pfeffer
Salz
Vorbereitung:
  • die frischen Tagliarini ca. 3 min. in Salzwasser kochen
  • abtropfen lassen, durch mehrere Schnitte auf mittlere Länge kürzen
  • in einer Schüssel mit Nudelwasser übergießen
  • im Kühlschrank ca. 6 Std. erkalten lassen und mehrfach umrühren (die Pasta saugt sich mit dem Nudelwasser voll und klebt nicht mehr)
  • die Schalotten klein schneiden und blanchieren (ca. 1 min. in Wasser kochen)
  • Zitronenschale klein schneiden
  • die Petersilie klein hacken
  • bei den Garnelen Darm und Panzer entfernen

Zubereitung
  • die Nudeln abtropfen lassen,
  • die Meeresfrüchte, die Garnelen, die Schalotten und die Petersilie untermischen
  • mit Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken

Tipps:
  • Es ist wichtig, daß die Pasta in der Abkühlphase sich mit Nudelwasser vollsaugen kann. Dadurch klebt sie nicht mehr zusammen und nimmt auch kein weiteres Öl auf. Das Gericht wird dadurch leicht .
  • Gut gekühlt erfrischt das Gericht gerade im Hochsommer.
  • Statt der schmalen Tagliarini können auch die breiteren Fettuccine verwendet werden.
  • In einem flachen Glas mit einer Dessertgabel servieren.

Dazu schmeckt:
  • ein eisgekühlter fruchtiger Rose.





Zurück zum Seiteninhalt