Jakobsmuscheln auf Maronencreme - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Jakobsmuscheln auf Maronencreme

Partyfood Jakobsmuscheln auf Maronencreme
Einkaufsliste:
Maronen, vakuumiert, 100 g
Linsen, rot, 50 g
Zitrone, 1 Bio
Gelatine fix, ½ Beutel
Sahne, 400 ml
Jakobsmuscheln, 8 St.
Salz
Pfeffer


Vorbereitung:
  • Linsen gem. Gebrauchsanweisung bissfest kochen (ca. 5 min.),
  • über einem Sieb abgießen und abkühlen lassen,
  • Zitronenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • die Maronen (bis auf 8 St. für die Deko) zusammen mit den
  • Linsen, ½ Beutel Gelatine fix und 100 ml Sahne mit dem Zauberstab pürieren,
  • mit Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken,
  • die restliche Sahne steif schlagen,
  • vorsichtig unter das Maronen-Linsen-Püree heben,
  • in halbhohe Gläser füllen und für ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen

Zubereitung:
  • Jakobsmuscheln in einer beschichteten Pfanne in Sesamöl anbraten,
  • mit etwas Zitronensaft und Fleur de Sel beträufeln und
  • im Kühlschrank abkühlen lassen,
  • die Jakobsmuscheln auf kleine Spieße stecken und
  • auf die Maronengläser legen

Tipps:
  • Die Jakobsmuscheln sollten möglichst frisch (noch mit Schale) oder als TK-Ware langsam aufgetaut sein.
  • Die Jakobsmuscheln bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten ca. 1 – 2 min. anbraten, sodass sie schön hellbraun, aber innen noch glasig (saftig) sind.

Dazu passt:
  • ein eiskalter Roséwein von der Rhone.


Zurück zum Seiteninhalt