Pfifferlinge in Rahm - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Pfifferlinge in Rahm

Pfifferlinge im Glas
Einkaufsliste:
Frische Pfifferlinge, 500 g
Zwiebeln, 2
Frühlingszwiebeln, 2
Petersilie, 1 Bund
Frischkäse, 50 g
Sahne, 200 ml
Pilzfond, 100 ml
Steinpilze, getrocknet, 30 g
Wermut, trocken, 50 ml
Rapsöl
Salz
Pfeffer

Vorbereitung:
  • Pfifferlinge sorgfältig putzen,
  • Zwiebeln in kleine Würfel schneiden,
  • Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden,
  • Petersilie klein hacken,
  • Pilzfond erwärmen (nicht kochen),
  • getrocknete Steinpilze kurz abspülen,
  • im warmen Pilzfond ca. 30 min. einweichen,
  • anschließend mit dem Zauberstab pürieren

Zubereitung:
  • Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen,
  • Temperatur erhöhen und die Pfifferlinge darin scharf anbraten,
  • mit Wermut ablöschen,
  • Pilzfond, Sahne und Frischkäse einrühren und ca. 30 min. einköcheln,
  • Petersilie und Frühlingszwiebeln unterheben,
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  • in halbhohen Gläsern mit Petersilie garniert servieren

Tipps:
  • Die Pfifferlinge sollten von sehr guter frischer Qualität sein, d.h. sie dürfen auf keinen Fall matschig oder ausgetrocknet sein.
  • Sollten die Pfifferlinge stärker verschmutzt sein, kurz unter fließendem Wasser abspülen, sofort auf Küchenkrepp abtrocknen und anschließend sehr scharf anbraten.
  • Die eingeweichten getrockneten Steinpilze dienen der Verstärkung des Pilzaromas.
  • Die Saucenmenge könnt ihr über Pilzfond, Sahne oder Mineralwasser leicht steuern.

Dazu passt:
  • ein trockener Weißburgunder aus der Pfalz.


Zurück zum Seiteninhalt