Dicke Bohnen Eintopf - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Dicke Bohnen Eintopf

Rezepte > Heimathäppchen > Heimathäppchen Köln Düsseldorf
Heimathäppchen - Dicke Bohnen Eintopf

Zutaten:
  • Dicke Bohnen Kerne, frisch, TK oder aus dem Glas, 400 g
  • Kartoffeln, mehlig kochend, 250 g
  • dünne, geräucherte Mettwürste, 6 St.
  • Schinkenspeck, gewürfelt, 200 g
  • Gemüsefond oder Gemüsebrühe, 500 ml
  • Zwiebeln, 3
  • Mehl, 50 g
  • Butter, 50 g
  • Rapsöl, 2 EL
  • Petersilie, glatt, 1 Bund
  • Bohnenkraut, 1 Bund
  • Schmand, 1 Becher
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz

Vorbereitung:
  • Dicke Bohnen kurz in heißem Wasser blanchieren, kalt abschrecken,
  • mit den Fingern die hellgrünen Kerne aus der dünnen weißen Haut drücken,
  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden,
  • Mettwürste in Scheiben schneiden,
  • Zwiebeln klein hacken,
  • Petersilie und Bohnenkraut klein schneiden

Zubereitung:
  • in einem Topf den Gemüsefond erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 8 min. garen,
  • die hellgrünen Bohnenkerne dazu geben und weitere ca. 7 min. mitgaren,
  • Kartoffeln und Bohnen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen,
  • in einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und die Mettwurstscheiben kräftig anbraten, Pfanne beiseite stellen,
  • in einem zweiten Topf Butter sanft erhitzen und die Schinkenwürfel anschwitzen,
  • Mehl mit einem Sieb einstreuen und gut verrühren,
  • den Gemüsefond dazu gießen und unter ständigem Aufschlagen mit einem Schneebesen leicht aufkochen lassen, bis eine sämige Soße entsteht,
  • Schmand einrühren,
  • Petersilie, Bohnenkraut, Kartoffeln, Bohnenkerne und Mettwurst zufügen,
  • mit frisch geriebener Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken

Tipp:
  • Wir haben sehr gute Erfahrung mit den "Junge Dicke Bohnen" im Glas der Firma Georg Seidel aus Sechtem gemacht. Echt lecker!

  Dazu schmeckt:
  • ein kräftiger trockener Grauburgunder aus der Pfalz.



Zurück zum Seiteninhalt