Tonnato Dip Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Tonnato Dip Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood

Rezepte > Dips Saucen Pesto > Dips und Creme
Tonnato Dip

Einkaufsliste:
  • Thunfisch in Olivenöl, 2 Dosen
  • Sardellenfilets, 6 Stück aus der Dose
  • Schalotten, 2
  • Kapern, eingelegt, 2 EL
  • Eigelbe, 3 frische
  • Olivenöl
  • Sahne, 100 ml
  • Weißwein, 50 ml
  • Zitrone, 1 Bio
  • Petersilie
  • Pfeffer, weiß
  • Salz
Vorbereitung:
  • Thunfisch mittels Sieb abtropfen lassen, Öl auffangen
  • Sardellenfilets abtropfen lassen
  • Schalotten klein hacken
  • Kapern zerdrücken
  • Zitronenschale klein hacken, Saft auspressen
  • Petersilie klein schneiden

Zubereitung:
  • Schalotten, Sardellen und Kapern in Olivenöl anschwitzen
  • abkühlen lassen
  • anschließend in einem schmalen hohen Gefäß zusammen mit Thunfisch, Sahne, Wein und Eigelbe mit dem Zauberstab fein pürieren, dabei ca. 8 EL Rapsöl in dünnem Strahl dazugießen
  • mit Zitronenschale, Zitronensaft, restlichem Olivenöl (vom Thunfisch), Zucker, Petersilie, Pfeffer und Salz abschmecken
  • in halbhohe Gläser abfüllen und gut kühlen

Tipps:
  • Der Dip kann als Sauce beim „Vitello tonnato“ verwendet werden.
  • Beim Pürieren müssen alle Zutaten Raumtemperatur haben. Sonst kommt keine Emulsion zustande, wenn das Öl langsam in dünnem Strahl zugegeben wird (wie bei der Mayonnaise – Herstellung).
  • Bitte nur sehr frische Eier verwenden und die Sauce stets kühlen (im Kühlschrank ca. 2 – 3 Tage aufbewahrbar).
  • Zum Dippen (zu zweit) eignet sich rohes Gemüse, gebratene Fleisch - / Hackspieße, lange Pommes / Country Potatoes,  Pizzastangen.

Dazu schmeckt
  • ein eisgekühlter Blanc de Noir.

Zurück zum Seiteninhalt