Spargelcreme Rezept - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Spargelcreme Rezept

Rezepte > Dips Saucen Pesto > Dips und Creme
Spargelcreme

Einkaufsliste:
  • Spargel, grün, frisch, 500 g
  • Spinat, frisch oder TK, 200 g
  • Schalotten, 2
  • Knoblauch, frisch, 2 Zehen
  • Spargelfond oder Gemüsefond, 500 ml
  • Wermut, trocken
  • Rapsöl
  • Frischkäse, 100 g
  • Roquefortkäse, 50 g
  • Estragon, 1 Bund
  • Thymian, 4 Zweige
  • Limone, 1 Bio
  • Chilisalz

Vorbereitung:
  • grünen Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden,
  • in kleine Stücke schneiden, Spitzen aufheben,
  • Spinat putzen bzw. auftauen,
  • zusammen mit den Spargelstücken in Salzwasser weich kochen,
  • Wasser abgießen, mit dem Zauberstab fein pürieren,
  • Spargelspitzen ca. 2 min. blanchieren, in Eiswasser abschrecken,
  • Thymianblättchen abzupfen,
  • Estragonblätter klein hacken,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Roquefortkäse zerkleinern,
  • Schalotten klein würfeln

Zubereitung:
  • Schalotten und Knoblauch in Rapsöl anschwitzen,
  • mit Wermut ablöschen,
  • pürierten Spargel-Spinat zufügen,
  • mit Spargel- bzw. Gemüsefond auffüllen,
  • Frischkäse und Roquefortkäse einrühren,
  • ca. 15 min. köcheln lassen,
  • Estragon, Thymian und Limonenschale  zufügen,
  • mit Limonensaft und Chilisalz abschmecken,
  • mit den Spargelspitzen in halbhohen Gläsern servieren

Tipps:
  • Die Spargelcreme kann warm oder kalt genossen werden.
  • Sie passt sehr gut zu frischem Spargel, aber auch zu gebratenem Lachsfilet, gebratenen Riesengarnelen oder Tafelspitz.

Dazu schmeckt:
  • ein frischer, eisgekühlter Silvaner oder Weißburgunder.

Zurück zum Seiteninhalt