Frankenthaler Zwiebelkuchen - Omas Kochbuch Rezepte - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Frankenthaler Zwiebelkuchen - Omas Kochbuch Rezepte

Frankenthaler Zwiebelkuchen

Zutaten:
  • Teig:
  • Mehl, 375 g
  • Trockenhefe, 25 g
  • Milch, 125 ml
  • Ei, 1
  • 75 g Butter
  • Zucker, 1 EL
  • Salz, 1 Pr.

Belag:
  • Zwiebeln, 1 kg
  • Schinkenspeck, 200 g
  • Eier, 5
  • Saure Sahne, 500 ml
  • Gouda, alt, 200 g
  • Semmelmehl, 60 g
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
  • Hefeteig (alle Zutaten bei Raumtemperatur):
  • in eine Schüssel das Mehl sieben,
  • Hefe gleichmäßig mit einer Gabel unterrühren,
  • 1 Ei, 1 EL Zucker, 1 Pr. Salz, 75 g weiche Butter und 1/8 l lauwarme Milch
  • mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verkneten
  • und zu einer Kugel formen,
  • diese an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen,
  • bis sie sich sichtbar vergrößert hat,
  • den Teig nochmals kräftig durchkneten,
  • auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen,
  • den Teig auf ein mit Butter eingefettetes Backblech geben und glattrollen,

Belag:
  • Gouda fein reiben,
  • Schinkenspeck in Würfel schneiden,
  • Zwiebeln in Ringe schneiden,
  • in einer Pfanne Speckwürfel goldgelb anbraten,
  • Zwiebeln dazugeben und ca. 10 min. bei mittlerer Hitze mit anschwitzen,
  • Eier, Saure Sahne, geriebenen Gouda und Semmelmehl dazugeben
  • und gut verrühren,
  • mit Curry, Pfeffer und Salz abschmecken,
  • die Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen,
  • das Backblech im Backofen bei 190°C Ober- / Unterhitze ca. 35 min. backen,
  • Zwiebelkuchen etwas abkühlen lassen,
  • in Tortenstücke schneiden und warm servieren,
  • der Zwiebelkuchen kann aber auch kalt gegessen werden

Omas Kochbuch - alles von Original Hand geschriebene Original Rezepte
Die Rezepte sind preiswert, schnell und einfach in der Zubereitung.

Zurück zum Seiteninhalt