Riesengarnelen asiatisch mit Curry und Mango - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Riesengarnelen asiatisch mit Curry und Mango

Partyfood im Glas - Riesengarnelen asiatisch mit Curry und Mango
Einkaufsliste:
Riesengarnelen, Wildfang, 12 St. (TK)
Mango, 1 reife
Frischkäse, 100 g
griechischer Joghurt, 10%, 100 g
Knoblauchzehe, 1
Rosmarin, 2 Zweige
Butter, 1 EL
Limone, 1 Bio
Thymian, 3 Stängel
Koriander, 3 Stängel
Currypulver, hochwertig
Zucker, braun, 1 EL
Chilisalz

Vorbereitung:
  • Riesengarnelen im Kühlschrank auftauen,
  • je nach Ware Darm und Schale entfernen,
  • in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Temperatur langsam anbraten,
  • Knoblauchzehe, Rosmarinzweige und 1 EL Butter zufügen,
  • auf Küchenkrepp abkühlen lassen,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Thymian- und Korianderblätter abzupfen und klein hacken,
  • Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden,
  • in kleine, mundgerechte Stücke schneiden,
mit braunem Zucker bestreuen

Zubereitung:
  • Frischkäse, Koriander- und Thymianblätter, griechischen Joghurt und Limonenschale gut vermischen,
  • mit Chilisalz abschmecken,
  • in halbhohe Gläser füllen,
  • Garnelen und Mangostücke vermischen, mit Currypulver bestreuen und auf dem Joghurtdip drapieren,
  • mit Korianderblättern garnieren

Tipp:
  • Bitte verwendet keine billigen Garnelen aus Hormonzüchtungen.
  • Lieber weniger oder seltener, dafür aber gut. Da hat Oma Edith Recht.
  • Die Mango sollte unbedingt reif sein. Ansonsten könnt ihr auch
  • eine süße Ananas oder Nektarinen verwenden.
  • Beim Currypulver gibt es enorme Geschmacksunterschiede.
  • Probierts einfach aus.

Dazu schmeckt:
  • eine Rieslingauslese (restsüß) aus dem Rheingau

Zurück zum Seiteninhalt