Asiatischer Glasnudelsalat - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Asiatischer Glasnudelsalat

Asiatischer Glasnudelsalat

Einkaufsliste:
  • Glasnudeln, 100 g
  • Zuckerschoten, 100 g
  • Möhren, 2
  • Knoblauch, 2 Zehen
  • Ingwer, kl. Stück
  • Schalotten, 2
  • Frühlingszwiebeln, 2
  • Erdnüsse, 50 g
  • Sesamöl
  • Sojasauce
  • Fischsauce, 1 TL
  • Limone, 1 Bio
  • Honig, 1 EL
  • Koriander, 4 Stängel
  • Erdnusscreme, 1 TL
  • Sambal Oelek

Vorbereitung asiatischer Glasnudelsalat:
  • Glasnudeln nach Gebrauchsanleitung ca. 10 min. in warmem Wasser einweichen, mit einer Küchenschere kürzen,
  • Zuckerschoten in Rauten schneiden,
  • Möhren schälen, in kleine Würfel schneiden,
  • Zuckerschoten und Möhren ca. 5 min. blanchieren,
  • Schalotten in kleine Ringe schneiden,
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden,
  • Knoblauch halbieren, Seele entfernen, klein hacken,
  • Ingwer frisch reiben, ca. 1 TL,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Korianderblätter abzupfen, klein hacken,
  • die Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten,
  • grob hacken

Zubereitung:
  • Sesamöl im Wok oder einer Pfanne erhitzen,
  • Schalotten, Knoblauch, Zuckerschoten und Möhren darin anschwitzen,
  • die abgetropften Glasnudeln hinzufügen, ca. 5 min. braten,
  • Sojasauce, Limonensaft, Fischsauce, Honig, Erdnusscreme, Ingwer und Sambal Oelek vermischen,
  • abschmecken und in den Wok geben,
  • Frühlingszwiebeln, Limonenschale, Koriander und Erdnüsse unterheben,
  • in flache Gläser füllen, mit Korianderblättchen und einigen Erdnüssen dekorieren

Tipps:
  • Der Glasnudelsalat kann warm, aber auch kalt gegessen werden.
  • Er lässt sich sehr gut vorbereiten.
  • Fischsauce bitte vorsichtig verwenden.

Dazu passt:
  • ein Grauburgunder aus der Pfalz

Zurück zum Seiteninhalt