Oma Edith's Haselnusskranz | Heimathäppchen - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Oma Edith's Haselnusskranz | Heimathäppchen

Rezepte > Heimathäppchen > Heimathäppchen Backen
Heimathäppchen - Oma Edith's Haselnusskranz

Zutaten:
  • Mehl, 300 g
  • Backpulver, 2 TL
  • Zucker, 100 g
  • Vanillezucker, 1 Päckchen
  • Ei, 1 St.
  • Milch, 2 EL
  • kalte Butter, 125 g
  • gemahlene Haselnüsse, 375 g
  • Zucker, 150 g
  • Eiweiß, 2 St.
  • Eigelb, 2 St.
  • warmes Wasser, 8 EL

Vorbereitung:
  • Backofen auf 175°C Umluft vorheizen,
  • die Eier trennen,
  • die Eigelbe verquirlen, für den Teig:
  • Mehl, 100 g Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Ei, Milch und die kalte Butter gut miteinander verkneten,

für die Füllung:
  • Haselnüsse, 150 g Zucker, Eiweiße und das warme Wasser miteinander vermengen

Zubereitung:
  • den Teig auf einem Bogen Backpapier zu einem Rechteck ausrollen (Größe 35 cm x 45 cm),
  • die Füllung mit einem nassen Schaber gleichmäßig auf dem Teig verteilen,
  • den Teig von der langen Seite aufrollen und
  • die Enden einschlagen (die Naht sollte unten liegen),
  • das Backpapier mit dem Kuchen vorsichtig auf ein Backblech legen,
  • mit einem Messer die Kuchenoberfläche rautenförmig einschneiden,
  • den Haselnusskranz im vorgeheizten Backofen ca. 25 min. backen,
  • den Kuchen mit den verquirlten Eigelben bestreichen und
  • für weitere 10 min. im Ofen backen

Tipp:
  • Den ausgekühlten Haselnusskranz in Backpapier einwickeln, anschließend vollständig in Frischhaltefolie einwickeln und in einer Blechdose an einem kühlen Ort lagern. Guten Appetit!


Zurück zum Seiteninhalt