Orientalischer Hummus - vegetarische Proteine - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Orientalischer Hummus - vegetarische Proteine

Orientalischer Hummus - vegetarische  Proteine

Einkaufsliste:
  • Kichererbsen, getrocknet, 150 g
  • Kartoffel, 1 mehlig kochende
  • Blattspinat, frisch, 50 g
  • Schalotten, 2
  • Lauchzwiebeln, 2
  • Limone, 1 Bio
  • Koriandersamen
  • Olivenöl, 150 ml
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:
  • Kichererbsen über Nacht in kaltem weichen Wasser einweichen,
  • im Einweichwasser nach Packungsangabe ca. 35 min. köcheln lassen,
  • über einem Sieb abgießen und abspülen,
  • Kartoffel ca. 20 min. weich kochen,
  • schälen und grob in Würfel schneiden,
  • Spinat ca. 2 min. blanchieren,
  • Schalotten grob zerschneiden,
  • Knoblauchzehe halbieren, Keim entfernen,
  • Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Koriandersamen in einer beschichteten Pfanne anrösten und und klein mörsern

Zubereitung:
  • in einem Mixbecher Kichererbsen, Kartoffel, Spinat, Knoblauch, Schalotten und 1 EL Limonensaft mit dem Zauberstab cremig pürieren,
  • Olivenöl dazugeben,
  • mit Salz, Pfeffer und Limonenabrieb abschmecken,
  • in flache Gläser füllen,
  • mit den Lauchzwiebelringen bestreuen

Tipps:
  • Die Konsistenz des Hummus könnt ihr über die Menge des verwendeten Öl bestimmen.
  • Das verwendete Öl hat dabei einen großen geschmacklichen Einfluss.
  • Je nach Vorlieben könnt ihr statt Olivenöl auch eher neutrales Rapsöl verwenden.



WEITERE PFLANZLICHE PROTEIN REZEPTE
Zurück zum Seiteninhalt