Kichererbsencurry - vegetarische Proteine - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Kichererbsencurry - vegetarische Proteine

Kichererbsencurry - vegetarische  Proteine

Einkaufsliste:
  • Kichererbsen, getrocknet, 200 g
  • Paprika, 1 gelbe
  • Zucchini, 1 gelbe
  • Blattspinat, TK, 100 g
  • Möhren, 2
  • Zitronengras, 2 Stengel
  • Tomaten, stückig aus der Dose, 100 g,
  • Kokosmilch, 100 ml
  • Olivenöl
  • Schalotten, 2
  • Knoblauch, 1 Zehe
  • Ingwer, 1 kl. Knolle
  • Koriander, ½ Bund
  • Senfkörner, 1TL
  • Kurkuma, 1 TL
  • Koriander, gemahlen, 1 TL
  • Bockshornkleesamen, 1 TL
  • Paprikapulver, scharf, 1 TL
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:
  • Kichererbsen waschen, über Nacht in weichem, kalten Wasser einweichen,
  • in dem Einweichwasser nach Packungsanleitung ca. 35 min. köcheln lassen,
  • über einem Sieb abgießen, abspülen,
  • Blattspinat auftauen, mit Küchenkrepp auswringen, klein hacken,
  • Schalotten klein hacken,
  • bei der Paprikaschote Kerne und Trennwände entfernen,
  • in kleine Würfel schneiden,
  • Zucchini in kleine Würfel schneiden,
  • Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden,
  • Knoblauchzehe halbieren, Keim entfernen,
  • mit einer Knoblauchpresse auspressen,
  • Ingwer schälen, ca. 1 TL frisch reiben,
  • Zitronengrasstengel mit dem Messerrücken flach klopfen,
  • Korianderblätter klein hacken,

Zubereitung:
 
  • in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Olivenöl Schalotten, Knoblauch und Ingwer anschwitzen,
  • Senfkörner, gemahlenen Koriander, Bockshornkleesamen, Kurkuma und Paprikapulver zufügen und mitrösten,
  • Paprika, Zucchini, Blattspinat, Tomatenstücke und Zitronengras zugeben,
  • mit Kokosmilch und ca. 50 ml Mineralwasser ablöschen,
  • Kichererbsen zufügen und ca. 15 – 20 min. köcheln lassen,
  • Zitronengras entfernen,
  • mit Salz, Pfeffer und frischem Koriander abschmecken,
  • in flache Gläser abfüllen,
  • mit Koriander bestreut servieren





WEITERE PFLANZLICHE PROTEIN REZEPTE
Zurück zum Seiteninhalt