Tatar vom Lamm - Lammtatar asiatisch - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Tatar vom Lamm - Lammtatar asiatisch

Lamm-Tatar
Einkaufsliste:
Lammfilet oder Lammlachse, 400 g
Schalotten, 2
Zitrone, 1 Bio
Koriander, ½ Bund
Zitronenthymian, 4 Stängel
Frühlingszwiebeln, 2
Chilischote, getrocknet, 1
Sesamkörner, 1 EL
Sesamöl, geröstet, 1 EL
Fischsauce, 1 TL

Vorbereitung:
  • Lammfleisch sehr fein würfeln, (mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben, dann in schmale Streifen und anschließend in sehr kleine Würfel schneiden),
  • Schalotten klein hacken und ca. 1 min. in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen und abkühlen lassen,
  • Zitronenschale abraspeln und den Saft auspressen,
  • Korianderblätter klein hacken,
  • Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden,
  • Zitronenthymianblättchen abzupfen,
  • Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen,
  • Schote sehr klein hacken,
  • Sesamkörner in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten


Zubereitung:
  • Fleisch mit dem gerösteten Sesamöl beträufeln,
  • Schalotten, Frühlingszwiebeln, Zitronenschale, Sesamkörner, Koriander und Zitronenthymian untermischen,
  • mit Fischsauce, Chiliflocken und Zitronensaft abschmecken

Tipps:
  • Wer den Koriandergeschmack (leicht seifig) nicht mag, kann stattdessen z.B. Glattpetersilie, Basilikum, Schnittlauch, etc. verwenden.
  • Zusätzlich kann dieses Tatar auch mit geröstetem Paprikapulver oder einer Currymischung abgeschmeckt werden.

Dazu passt z.B. eine:
  • restsüße Rieslingspätlese von der Nahe






Zurück zum Seiteninhalt