bayerische Fleischpflanzerl - Bayerische Brotzeit - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

bayerische Fleischpflanzerl - Bayerische Brotzeit

Einkaufsliste:
  • Kalbsgehacktes, 500 g
  • Eier, 2
  • Topfen, 200 g
  • Schalotten, 3
  • Laugenbrezel, 1 vom Vortag
  • Milch, 100 ml
  • Petersilie, ½ Bund
  • Majoran, 1 EL
  • süßer Senf
  • körniger Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mineralwasser
  • Sonnenblumen- oder Rapsöl

Vorbereitung:
  • Schalotten und Petersilienblätter klein schneiden,
  • Laugenbrezel grob in Stücke schneiden,
  • in der Milch einweichen, anschließend ausdrücken,
  • Öl (ca. ½ cm hoch) in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen

Zubereitung:
  • in einer Schüssel Kalbsgehacktes, Eier, Topfen, Schalotten, Brezel und Petersilie gut miteinander vermischen,
  • mit Majoran, den beiden Senfsorten, Salz und Pfeffer abschmecken,
  • die Konsistenz ggf. mit Mineralwasser korrigieren,
  • mit nassen Händen kleine Bällchen formen und in dem heißen Öl so lange braten, bis sich rundherum eine dunkelbraune Kruste gebildet hat,
  • anschließend auf Küchenkrepp entfetten,
  • in flachen Gläsern mit Petersilienblättern servieren

Tipps:
  • Die Fleischpflanzerl können warm oder kalt genossen werden.
  • Zusammen mit einem leckeren bayerischen Dip und / oder Kartoffelsalat
  • (siehe Rezepte) servieren.

Dazu schmeckt:
  • z.B. ein frisches bayerisches Pils.


Zurück zum Seiteninhalt