Tapas | Pinchos - Seeteufelspieße - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Tapas | Pinchos - Seeteufelspieße

Rezepte > Tapas und Pinchos
Seeteufelspiesse als Partyfood oder auf dem Tapas Teller
Einkaufsliste:
Seeteufelfilet, 200 g
frische Rosmarinzweige, 6 St.
Zitrone, 1 Bio
Limone, 1 Bio
Knoblauchzehen, 2
Schinkenspeck, 6 Scheiben
Olivenöl
Vorbereitung:
  • Seeteufelfilets längs teilen und in mundgerechte Stücke schneiden,
  • Zitronenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Knoblauchzehen klein schneiden,
  • an den frischen Rosmarinzweigen die Nadeln bis auf die Spitze entfernen und sehr fein hacken,
  • in einer Auflaufform die Fischstücke, den Rosmarin, den Knoblauch, den Zitronensaft, die Zitronenzeste, Salz und Pfeffer miteinander gut vermischen,
  • mit Olivenöl übergießen, sodass alles bedeckt ist,
  • mit Folie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren

Zubereitung:
  • Limone in Spalten schneiden,
  • Schinkenspeckscheiben vierteln und aufrollen,
  • auf die Rosmarinzweige abwechselnd ein Stück Seeteufel und ein Schinkenspeckröllchen stecken (ggf. mit einem Spieß kleine Löcher vorbohren),
  • in einer Grillpfanne etwas Olivenöl erhitzen und
  • die Seeteufelspieße darin durch gelegentliches Drehen rundherum anbraten
  • und dabei immer wieder mit der restlichen Marinade bepinseln,
  • auf flachen Schalen mit Limonenspalten warm servieren

Tipps:
  • Der Seeteufel eignet sich aufgrund seines festen Fleisches sehrgut für die Verwendung auf Spießen.
  • Ihr solltet aber ausschließlich frischen Seeteufel und keine TK-Ware nehmen. Diese ist zwar wesentlich preiswerter, aber qualitativ nicht vergleichbar.

Dazu schmeckt:
  • ein gut gekühlter Chardonnay.


Zurück zum Seiteninhalt