Tapas | Pinchos - Lachsspieße - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Tapas | Pinchos - Lachsspieße

Rezepte > Tapas und Pinchos
Lachsspiesse

Einkaufsliste:
  • frisches Lachsfilet, 250 g
  • kalt geräucherter Lachs, 150 g
  • Eier, 2
  • Sahne, 50 ml
  • Mehl
  • Pankomehl, 100 g
  • Sesamöl
  • Chilisalz

Vorbereitung:
  • vom Lachsfilet Haut und Gräten entfernen,
  • in mundgerechte Stücke schneiden,
  • Panierstraße mit 3 Schalen aufbauen:
  • Mehl
  • Eier mit der Sahne verquirlen, Chilisalz zufügen
  • Pankomehl
  • Lachsstücke zuerst leicht mehlieren, dann in die
  • Eiersahne ganz eintauchen und anschließend im
  • Pankomehl wenden und leicht andrücken

Zubereitung:
  • in einem schmalen Topf Sesamöl erhitzen und
  • die panierten Lachsstücke darin frittieren,
  • auf Küchenkrepp entfetten,
  • kalt geräucherten Lachs in schmale Streifen schneiden,
  • abwechselnd die panierten Lachsstücke und den
  • geräucherten kalten Lachs aufspießen und
  • auf flachen Schalen mit einer Limonenspalte servieren

Tipps:
  • Statt des festen kalt geräucherten Lachses könnt ihr auch geviertelte Scheiben vom geräucherten Wildlachs verwenden.
  • Solltet ihr das asiatische Pankomehl nicht haben, könnt ihr auch Paniermehl vom Bäcker nehmen. Die Panade ist dann nur nicht so kross.

Dazu schmeckt:
  • ein gut gekühlter Grauburgunder aus der Pfalz.






Zurück zum Seiteninhalt