5-Elemente Rezepte Grüner Spargel-Salat mit Huhn - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

5-Elemente Rezepte Grüner Spargel-Salat mit Huhn

5-Elemente Rezepte Grüner Spargel-Salat mit Huhn

Einkaufsliste:
  • Grüner Spargel, 400 g
  • Frühlingszwiebel, 1
  • Blattspinat, frisch, 50 g
  • Zitrone, 1 Bio
  • Hähnchenbrustfilet, 250 g, Bio
  • (oder Tofu als vegane Alternative)
  • Sojasauce
  • Sesamöl, hell
  • Sesamsaat, 30 g, weiß oder schwarz
  • Kurkuma
  • Zucker (am besten Vollrohrzucker)
  • Salz


Wirkung aus Sicht der TCM:
Stärkt Qi, Yin und Blut und transformiert Feuchtigkeit.

5-Elemente-Ernährungsberaterin Sabine Kakizaki, die als Heilpraktikerin in Köln Bayenthal eine Praxis für chinesische Medizin und Ernährungsberatung, steht Ihnen bei Fragen  zur TCM und Ernährung gern zur Verfügung.


WEITERE REZEPTE DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN / TCM
Vorbereitung:
  • die Hähnchenbrust von Haut und Sehnen befreien, in ca. 3 cm lange Streifen schneiden und in 2 EL Sojasauce und 1 Msp. Kurkuma ca. 10 min. marinieren,
  • das untere Drittel des Spargels schälen, Enden abschneiden,
  • die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden,
  • Zitronenschale klein hacken und Saft auspressen,
  • Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden,
  • den Babyblattspinat gut waschen, auf Küchenkrepp trocknen und in Streifen schneiden,
  • die Sesamsaat in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten,
  • 4 EL Sojasauce, 4 EL Sesamöl, Zitronensaft, Zitronenschale, Vollrohrzucker und 1 Msp. Salz zu einem Dressing anrühren

Zubereitung:
  • den Spargel in Salzwasser ca. 4 min. (die Spitzen nur 2 min.) köcheln lassen, in Eiswasser abschrecken (damit der Kochvorgang unterbrochen wird und der Spargel die grüne Farbe behält) und auf Küchenkrepp trocknen,
  • die Hähnchenstücke mit 2 EL Sesamöl scharf anbraten,
  • bei reduzierter Hitze den Spargel zufügen und ca. 5 min. mitbraten,
  • anschließend in einer Salatschüssel etwas abkühlen lassen und das Dressing zufügen,
  • den Spinat und die Frühlingszwiebeln unterheben
  • und mit der Sesamsaat bestreuen,
  • in bauchigen Gläsern servieren

Tipps:
Für die vegane Variante je nach Geschmack Tofu oder Räuchertofu in Würfel schneiden und mit den übrigen Salatzutaten vermischen.




Zurück zum Seiteninhalt